Gutachten/Treuhänder

Wahrnehmung von Treuhandaufgaben

Das DLP-Erfahrungspotenzial steht Unternehmen, Anteilseignern und Privatpersonen bei der sachverständigen Begutachtung im betriebswirtschaftlichen Bereich zur Verfügung. Besondere Bedeutung hat in diesem Zusammenhang die umfassende Bewertung von Unternehmen oder von Unternehmensteilen, z. B. im Zusammenhang mit deren Kauf oder Verkauf oder bei Auseinandersetzungen über die Festlegung angemessener Abfindungen an ausscheidende Gesellschafter.

Das Recht zur Wahrnehmung von Treuhandaufgaben ist dem DLP-Wirtschaftsprüfer gesetzlich eingeräumt. Die Interessen in den Sphären von Vermögen und Recht nimmt er uneigennützig wahr. Das gewährleisten nicht zuletzt die strengen Berufsregeln.